Schlagwort-Archive: Altbausanierung

Villa H

Ausbau und Sanierung einer denkmalgeschützten Villa in München-Pasing     2015

hildach1

Der Vorbesitzer hat der unter Denkmalschutz stehenden Fabrikantenvilla aus dem Jahr 1913 übel mitgespielt. Einscheibenfenster und billiger Ausbau von Wohnungen im Dachgeschoss haben die Anmutung des alten Hauses empfindlich gestört. Weiterlesen

Yogastudio Götter

Yogastudio im Münchner Westend    2013

yogastudio_umbau1_800

Das von einem Bauträger schlecht renovierte Souterrain eines Hinterhauses aus der Gründerzeit  wurde komplett entkernt. Durch das Herausreissen von bauschadensträchtig verlegten Gipsplatten wurde die Nutzfläche um ca. 2,5 qm vergrößert. Altes Gewölbemauerwerk wurde dabei freigelegt und mit Kalk-Trassputz verschlämmt. Um die Räume dauerhaft trocken zu halten wurde eine Sockel- und Fußbodenheizung installiert.

Der geschliffene Betonestrich, ein ausgeklügeltes Lichtkonzept und angenehme Farbigkeit lassen vergessen, dass sich die Räume unter der Erde befinden. Weiterlesen

Wohnung G

Ausbau einer Dachgeschosswohnung in München-Thalkirchen    2010

dachgeschoss_loft1_s157_800

Eine konventionelle Dachwohnung, drei Zimmer-Küche-Bad, abgehängte Decke, wurde bis auf die historische Dachkonstruktion und die Umfassungsmauern entkernt.  Die „Silver-Box“, ein begehbarer Schrank mit Schlafebene obenauf, gliedert den ansonsten offenen Raum in Wohn- und Arbeitsbereich. Lediglich das Bad mit einer kleinen Sauna ist vom loftartigen Wohn- und Lebensraum abgetrennt. Eine kleine Terrasse bietet Ausblick über die Dächer der Nachbarschaft. Weiterlesen

Laubengangtreppe Münchner Altstadt

Renovierung eines historischen Treppenhauses in der Münchner Altstadt    2008

Holzbau_historisch_S2_800

Die offene Laubengangtreppe eines der sogenannten „Seifensiederhäuser“ am Münchner Sebastiansplatz aus dem 18.  Jahrhundert verbindet vier Ebenen des ursprünglich aus dem Mittelalter stammenden Stadthauses. Weiterlesen